Neue lukrative Erlösquellen für Verlage

Content automatisiert zweitverwerten und lukrative Erlösquellen erschließen: Mit Newsload bekommen Facebook Instant Articles, Google News und Blendle erstmals Konkurrenz aus Deutschland. Verwalten, verbreiten, monetarisieren – die Newsload-Software setzt neue Maßstäbe.

Newsload tritt an, um die Content-Zweitverwertung bahnbrechend zu vereinfachen. Als All-in-One-Content-Distributions-Software bildet Newsload den kompletten Prozess von der Content-Erstellung über die -Verwaltung und -Verbreitung in einem System – ohne Medienbruch – ab. Special-Interest-Titel, Corporate-Publishing-Formate, Stadtmagazine, Fachverlage und lokale Zeitungsverlage können ihre bestehenden Inhalte mit dem Newsload-System ganz einfach und kontrolliert zweitverwerten und gewinnbringend monetarisieren.

Für Kooperationspartner bietet Newsload maximale Freiheit, denn Preisgestaltung, Steuerung der Laufzeiten und Content-Rechte verbleiben bei den angeschlossenen Verlagen. Die Datenübertragung ins Newsload-System funktioniert ohne zusätzlichen Aufwand über Schnittstellen. Importierte Meldungen werden automatisch mit Schlagworten versehen, regionalisiert, einer Rubrik zugeordnet und gegebenenfalls nachbebildert.

Im Vertrieb setzt Newsload auf Multichannel Distribution und höchste Flexibilität, denn mehr Ausgabekanäle bedeuten mehr Reichweite, mehr Sichtbarkeit und mehr Nähe zur Zielgruppe. Ein und derselbe Content, kann an unterschiedlichen Touchpoints konsumiert und monetarisiert werden. Egal ob Webseite der Stadt, lokale Community-Plattform, Business-Netzwerk oder Reader-App – der Content kommt quasi zum Leser und kann kostenfrei, kostenpflichtig oder geschlossenen Nutzergruppen bereitgestellt werden. Jeder ausgespielte Beitrag enthält selbstverständlich einen Quellenverweis und einen Backlink zum Urheber.

Die primäre Monetarisierung der Inhalte erfolgt über Nutzungs- und Leselizenzen. Hierbei erschließt Newsload mit der automatisierten Lizenzierung an kleine und mittlere Unternehmen ein neues und sehr spannendes Geschäftsfeld. Gerade kleinere Unternehmen suchen händeringend informative Inhalte für ihre Website, um den eigenen digitalen Auftritt anzureichern und aufzuwerten und Kunden zu informieren. Themen wie Dublicated Content und Google-Auffindbarkeit haben in diesem Kontext eine untergeordnete Relevanz.

Mit seinem Pay-per-Article-Konzept belebt Newsload den bisher wenig erfolgreichen Einzelartikelverkauf mit einem neu gedachten Ansatz. Hierbei stellt Newsload dem Leser die Artikel nicht nur auf unterschiedlichsten Ausgabeseiten zur Verfügung, sondern bietet mit seinem kanalübergreifenden Wallet auch die Möglichkeit, Einzelartikel-Leselizenzen ohne zusätzlichen Bezahlprozess zu erwerben und lokale Gutschein- und Bezahlsysteme miteinzubinden. Verlage erhalten so die Chance, neue externe Vertriebskanäle zu erschließen und zusätzlich zu bestehenden Paywall-Konzepten Content zu monetarisieren.

Weitere interessante Einblicke und Informationen für Verlage finden sie hier.

Seite teilen:
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Zurück zur Übersicht

Weitere Artikel

Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Anfrage

Kontaktaufnahme
oder Demo-Termin

Vielen Dank für Ihr Interesse an Newsload. Bitte teilen Sie uns kurz mit um welche Art der Anfrage es sich handelt und geben Sie uns mit unten stehendem Formular einen kurzen Einblick in Ihre Anfrage. Nutzen Sie für Erläuterungen dazu gerne das Nachrichten-Feld. Sie erhalten in kürze eine persönliche Rückmeldung.

Newsload ist ein Produkt der
Contiago GmbH.